Vollmachten

Die albanische Botschaft kann schlichte Vollmachten zu einfachen Handlungen verfassen, die keine Entstehung, Änderung oder Erlöschen der Rechte oder Verpflichtungen der vertretenen Person bezwecken. Diese Botschaftsdienstleistung wird ausschließlich den albanischen Staatsbürgern mit legalem Aufenthalt in Deutschland angeboten.

Um eine Vollmacht zu bekommen, soll man bei der Botschaft in Berlin persönlich vorsprechen. Mitbringen sollte man einen gültigen albanischen Reisepass oder Ausweis sowie auch Dokumente zur Bestätigung des legalen Aufenthalts in Deutschland. Gleichfalls sollte man die Daten der bevollmächtigten Person genau kennen: neben dem Namen auch Geburtsdatum und –ort, Adresse, Reisepass- oder Ausweisnummer.

Die Gebühr für die Erfassung der Vollmacht in der Botschaft ist 20€ pro Seite. Der entsprechende Betrag soll vorher auf das Konto der Botschaft für konsularische Dienste überwiesen werden.

Es ist zu beachten, dass die Botschaft keine Vollmachten ausstellen kann, die mit Eigentumsrechteänderung, wie z. B. Handlungen zur Übertragung der Eigentumsrechte, oder mit Vertragsverpflichtungen zu tun hätten. Solche Vollmachten können nur von den deutschen Notaren ausgestellt werden. Zu einem deutschen Notar vor Ort könnte man auch als Alternativlösung gehen, wenn die Reise nach Berlin ungünstig wäre.

Die von deutschen Notaren ausgestellten Vollmachten sind jedoch beim Landgericht zur Beglaubigung und danach bei der albanischen Botschaft zur Legalisation vorzulegen (siehe: Legalisation der Dokumente), damit sie in Albanien anerkannt werden.

Adresse

Albanische Botschaft
Friedrichstr. 231
10969 Berlin
Germany

Tel / Fax

Tel. +49 30 259 3040
Fax +49 30 259 318 90

Konsularabteilung

Tel. +49 174 8619587

E-MAIL


embassy.berlin@mfa.gov.al
konsullata.berlin@mfa.gov.al

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
09:00 - 17:00
Öffnungszeiten Konsularabteilung
Montag 10.00- 14.00
Mittwoch 10.00-14.00
Freitag 09.30 - 13.00