Heiraten

Heiraten und Anmeldung der Eheschließung

Wenn einer der Partner albanischer Staatsbürger mit legalem Aufenthalt in Deutschland ist, dann kann die Eheschließung entweder beim jeweiligen Standesamt in Deutschland, oder beim jeweiligen Standesamt in Albanien, oder bei der albanischen Botschaft in Berlin erfolgen.

Die Eheschließungen bei Standesämtern in Deutschland werden nur dann vorgenommen, wenn beide Partner legal in Deutschland aufhalten.

Bei Eheschließungen, die in Albanien vorgenommen werden, wird empfohlen vorerst Kontakt mit dem jeweiligen Standesamt aufzunehmen, um die Formalitäten detaillierter zu klären.

 

A. Eheschließung in der Botschaft

Die nötigen Dokumente, wenn die Partner albanische Staatsbürger sind:

1. Ehefähigkeitszeugnis von dem jeweiligen Standesamt in Albanien, legalisiert im Außenministerium in Tirana;

2. Kopie des Personalausweises;

3. Biometrischer Reisepass und gültige Dokumente für den Aufenthalt in Deutschland (z.B. Aufenthaltserlaubnis).

Die nötigen Dokumente, wenn einer der Partner Ausländer ist:

1. Ehefähigkeitszeugnis, jeweils beglaubigt bei der zuständigen Stelle im Landesverwaltungsamt, Bezirksamt, Bezirksregierung, Regierungspräsidium oder Polizeidirektion. Wenn der Partner kein deutscher ist, dann soll das Ehefähigkeitszeugnis apostilliert oder von der jeweiligen Botschaft in Berlin beglaubigt werden;

2. Geburtsurkunde, beglaubigt oder apostilliert;

3. Deutscher Reisepass oder anderer Reisepass mit Aufenthaltstitel.

Es ist zu beachten, dass das Ausstellungsdatum der Dokumente nicht älter als 3 Monate sein soll.

 

Persönliche Vorsprache und die Zeugen

Für die Eheschließung ist die persönliche Anwesenheit der Partner notwendig; sie sind von jeweils einem Zeugen zu begleiten, die ihrerseits Ausweispapiere mit sich haben und legal in Deutschland aufhalten sollen.

 

Ausstellung der Eheurkunde

Die Eheschließung in der Botschaft wird duch die Eheurkunde bestätigt. Die entsprechende Gebühr beträgt 30€, der vorher auf das Konto der Botschaft für konsularische Dienstezu überweisen ist.

 

B. Eheschließung in Deutschland

Es wird empfohlen, Kontakt mit dem jeweiligen Standesamt aufzunehmen, um die Formalitäten detaillierter zu klären. Das unbedingt benötigte Dokument ist auf alle Fälle das Ehefähigkeitszeugnis des albanischen Partners.

Das Standesamt in Albanien verlangt die folgenden Dokumente des deutschen Partners für die Ausstellung des Ehefähigkeitszeugnisses:

1. Internationale Geburtsurkunde;(Auszug aus dem Geburtseintrag)

2. Erweiterte Meldebescheinigung;

Es ist zu beachten, dass das Ausstellungsdatum der Dokumente nicht älter als 3 Monate sein soll. Außerdem sollen die diese Dokumente vorher bei der albanischen Botschaft in Berlin legalisiert werden (siehe Legalisation der Dokumente).

Die Dokumente beim Standesamt in Albanien sind persönlich vom albanischen Partner oder von einer von ihm bevollmächtigten Person abzuholen; die Botschaft kann diesen Dienst nicht anbieten.

Nach der Abholung sollen die Dokumente bei der deutschen Botschaft in Tirana legalisiert werden, damit sie von den deutschen Behörden anerkannt werden.

 

Anmeldung der Eheschließung in Albanien

Die Anmeldung der in Deutschland geschlossenen Ehe beim Standesamt in Albanien wird entweder direkt von der verheirateten Person oder durch die albanische Botschaft vorgenommen.

Wenn die Anmeldung persönlich vorgenommen wird, dann ist vorher die Eheurkunde bei der albanischen Botschaft legalisieren zu lassen (siehe Legalisation der Dokumente).

Wenn die Anmeldung durch die albanische Botschaft erwünscht ist, dann soll die Eheurkunde im Original und jeweils beglaubigt bei der zuständigen Stelle im Landesverwaltungsamt, Bezirksamt, Bezirksregierung, Regierungspräsidium oder Polizeidirektion bei der Botschaft vorgelegt werden. Dazu soll auch die Adresse des entsprechenden Standesamts in Albanien angegeben werden.

Die Gebühr für die Anmeldung der Eheschließung durch die Botschaft beträgt 30€. Dieser Betrag ist auf das Konto der Botschaft für konsularische Dienste zu überweisen.

Für die Anmeldung über die Botschaft ist keine persönliche Vorsprache notwendig. Der Umschlag soll ein Begleitschreiben, die Eheurkunde, den Zahlungsnachweis sowie auch einen frankierten Rückumschlag mit Empfängeradresse enthalten.

 

C. Eheschließung in Albanien

Beim Standesamt in Albanien sind diese Dokumente vom deutschen Partner vorzulegen:

1. Ehefähigkeitszeugnis;

2. Geburtsurkunde;

3. Meldebescheinigung.

Es ist zu beachten, dass das Ausstellungsdatum der Dokumente nicht älter als 3 Monate sein soll. Außerdem sollen diese Dokumente vorher bei der albanischen Botschaft in Berlin legalisiert werden (siehe Legalisation der Dokumente).

Adresse

Albanische Botschaft
Friedrichstr. 231
10969 Berlin
Germany

Tel / Fax

Tel. +49 30 259 3040
Fax +49 30 259 318 90

Konsularabteilung

Tel. +49 174 8619587

E-MAIL


embassy.berlin@mfa.gov.al
konsullata.berlin@mfa.gov.al

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
09:00 - 17:00
Öffnungszeiten Konsularabteilung
Montag 10.00- 14.00
Mittwoch 10.00-14.00
Freitag 09.30 - 13.00